Opel Commodore GS 2.8

org. 83000km, 3. Hand, ungeschweißt, 90% Erstlack

Preis nur 15990 € bei Kauf bis 7.6.23

142 PS | 83 000 km | EZ 1974

Informationen

 

Schnäppchenpreissenkung bei Kauf bis 7.6.23 nur 15990€- statt 16990€!
Das waren noch Zeiten, als man die Namen der Autos noch aussprechen konnte und sie noch suggerierten, wofür der Wagen steht! Wie bei diesem Opel namens Commodore, hier als GS 2.8 Automatik mit 142 PS.
Der Wagen ist ein unrestauriertes Original u. stammt aus 3. Hand. Er wurde 1983 (lt. vorliegendem KV) mit 44tkm für 5000DM an den 2. Halter (geb. 1935) verkauft. Dieser nutzte den Wagen offensichtlich nur wenig und legte ihn 1994 still. 2018 reaktivierte er den Wagen wieder und übergab ihn an den 3. Halter.
Auf dem KM- Zähler stehen 83300km, die wir für als sehr glaubhaft halten, da der Wagen bis 1984 lt. gut geführtem Scheckheft nur 46000km gelaufen ist und eben 1994 stillgelegt wurde. In 2018 erhielt der Wagen bei 81000km die H-Zulassung. Ein weiterer TÜV Beleg von 2022 weißt 83142km aus.
Der Zustand des Wagens ist mit überdurchschnittlich gut zu bezeichnen. Denn gerade Opel der 70er sind meist in desolatem Blechzustand. Nicht aber dieser. Er erscheint ungeschweißt und rostfrei, völlig unrestauriert und zu ca. 80% im 1. Lack.

Der Unterboden ist gut konserviert, Türunterkanten, Schweller, Wagenheberaufnahmen, Radläufe etc. sind kerngesund. Das Vinyldach löst sich an keiner Stelle ab und wirft auch keine Rostblasen. Der Lack ist sehr schön und hat nur minimalste Spuren der Zeit in Form kleinster Pinselretuschen. Sämtliches Chrom ist super schön erhalten, die Felgen sind ohne Anrostungen, Dellen o.ä. Verformungen sucht man vergebens. Die Beleuchtung und Verglasung ist perfekt, Dichtungsgummis und Spaltmaße sind rundum super.
Der Innenraum gleicht einem Jungwagen. Keinerlei Abnutzungen, Defekt, Brüche oder Ausbleichungen sind zu verzeichnen. Das Armaturenbrett ist rissfrei, der Himmel hat nur wenige, der vor allem bei Opel typischen Flecken durch Ausdünstungen hinter dem Vinyl. Die Türtafeln sind super schön glatt, das Holzfurnier ist rundum neuwertig, die Anzeigen sind klar. Teppich und Sitzbezüge sind sauber und wirken kaum benutzt. Die Hutablage ist nicht ausgeblichen. Der Duft ist typisch Commodore. Alle Funktionen arbeiten einwandfrei. Technisch ist der Wagen ein Genuß. Der Motor springt perfekt an, läuft absolut rund und ruhig, hängt willig am Gas u. treibt den Wagen sehr sportiv an. Das Getriebe schaltet perfekt- schönn geschmeidig, der Antrieb und das Fahrwerk geben keine Nebengeräusche ab, Lenkung und Bremsen arbeiten wie sie es sollen. Die Reifen sind von 2017 und wie neu, Flüssigkeiten müssen nicht erneuert werden. Es besteht keinerlei Handlungsbedarf. Ein GS war schon recht gut ausgestattet, dieser Wagen hat die Besonderheit einer Anhängerkupplung (1050kg) mit variablen Luftdruckdämpfern an der Hinterachse. Aus 2022 existiert ein WGA, welches die Note 2+ mit Wert 24000€ ausweißt. Vielleicht etwas hochgestapelt aber aus 16 Jahren Erfahrung können wir sagen, einen Commo in diesem Zustand mit wenigen KM findet man nicht mehr oft. Und somit, u. vor allem, weil er unrestauriert ist und kein Invest ansteht, ist der Wert nicht so falsch. Denn Restaurationen sind heut zu tage sehr teuer.
Fazit: Sie möchten gern eine Zeitreise in die 70er machen. Dann haben wir das richtige Werkzeug für sie. Mehr 70er geht nicht, allein die Farbkombi…. und dann das Modell… Der Commo war ein Wagen der gehobenen Mittelklasse, eigentlich bieder aber als GS durchaus respektiert und nicht mehr nur von Buchhaltern und Sparkassendirektoren geordert. Hier war der sportive Opelfan meist der Besteller. Aber auch heute noch, oder wieder, ist der Wagen überall gern gesehen. Er läd seinen Fahrer, mit einem wunderschön kraftvollen 6- Zylindersound zu gediegenen Cruisingtouren ein u. taugt besten, heute wie damals, die Familie ins Strandbad oder in den Urlaub zu „schaukeln“. Wir sagen „Daumen hoch“ für diesen herrlichen Wagen und das werden viele Passanten am Straßenrand uns gleich tun, so lange sie nicht zur Letzten, sondern zur Besten Generation gehören.

Unsere Preise sind für uns als gewerbl. Händler, incl. aller für uns abzuführenden Steuern und Betriebskosten, marktgerecht ausgepreist u. absolut nicht verhandelbar! Für Besichtigungen bitten wir unbedingt um tel. Terminabsprache. Anlieferung, Inzahlungnahme, freier Ankauf Ihrer KFZ möglich! Probefahrt nur bei echtem Kaufinteresse. Die Beschreibung dient lediglich der allg. Identifizierung des KFZ`s u. stellt keine Gewährleistung im kaufrechtl. Sinne dar. Die Angaben erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, sachl. Richtigkeit u. sind ohne Gewähr. Zwischenverkauf, Änderungen vorbehalten! YCCC- Klassikerhandel seit 2006!

Verkaufsangebote

BMW 316i, E46

BMW 316i, E46

105 PS / 43000km / EZ 2001

Audi 100 C2

Audi 100 C2

86 PS / 017852km / EZ 1979

Mercedes Benz 500 SEL, W126

Mercedes Benz 500 SEL, W126

245 PS / 104000km / EZ 1986

Mazda MX 5

Mazda MX 5

116 PS / 145800km / EZ 1991

Mercedes Benz 300SEL 3.5, W109

Mercedes Benz 300SEL 3.5, W109

200 PS / 111000km / EZ 1972

Mercedes Benz S500L

Mercedes Benz S500L

320 PS / 117000km / EZ 1995

Alfa Romeo 75 Indy

Alfa Romeo 75 Indy

120 PS / 40000km / EZ 1991

BMW 320/6, E21

BMW 320/6, E21

122 PS / 86000km / EZ 1979

Mercedes Benz 230E, W124

Mercedes Benz 230E, W124

132 PS / 33700km / EZ 1986

Kontakt

 Alexander Raabe

0172 / 34 64 136

Öffnungszeiten

Bitte vereinbaren Sie immer telefonisch oder per Mail einen Termin, damit wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können.

Senden Sie uns eine Nachricht

Datenschutz

7 + 13 =